glocke

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Abbildung

Das Pflegehaus St. Augustinus in Essen-Heidhausen ist seit 1994 eine anerkannte Facheinrichtung für Gerontopsychiatrie mit differenziertem Pflege- und Betreuungskonzept.

Seine Wurzeln hat das Haus St. Augustinus in der Villa Leimgardt in Essen-Borbeck. Dort wurden seit 1921 von der »Kongregation der Oblaten Mariens« Exerzitien durchgeführt, bis der Orden 1967 aus Platzmangel gezwungen war, einen neuen Standort zu suchen.

Das ideale Terrain fand man in Essen- Heidhausen. In bewaldeter Umgebung mit erhöhtem Standort erhoffte man sich einen religiösen Weitblick.

Zeugen der religiösen Vergangenheit innerhalb der Architektur des Hauses sind die Aufteilung in 7 Gebäudetrakte, der lichtdurchflutete Wandelgang, ein Innenhof mit einer Glocke und Brunnen, ein zu Spaziergängen einladender

Hauspark sowie eine Kapelle mit allwöchentlich stattfindenden Gottesdiensten.

In unserem Pflegeheim leben 161 Bewohner in kleinen Wohngruppen mit durchschnittlich 12 Bewohnern. Alle Bewohner leben in Ein- oder Zweibettzimmern, an deren Einrichtungsgestaltung sie aktiv teilnehmen können.

Das Wohnumfeld schafft eine häusliche Atmosphäre. In Anknüpfung an frühere Lebensgewohnheiten bildet die Wohnküche das Herzstück jeder Wohngruppe. Hier werden die Mahlzeiten nicht nur eingenommen, sondern auch im Rahmen der Möglichkeiten gemeinsam zubereitet.

Ausgehend von einem biographisch orientierten Pflegeansatz erhält jeder Bewohner ein individuell erstelltes Pflege- und Betreuungskonzept, welches von Pflegemitarbeitern, Ergotherapeuten, einer Physiotherapeutin, einer Motopädin, einer Gymnastiklehrerin, einem Musiktherapeuten und einem Geronto-/Sozialtherapeuten gemeinsam entwickelt und durchgeführt wird.

Haus St. Augustinus

Eine kontinuierliche ärztliche und/oder fachärztliche Betreuung ist gewährleistet. Durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Ärzten und unseren Mitarbeitern werden auf der Grundlage der ärztlich gestellten Diagnosen Behandlungsmaßnahmen fachlich fundiert aufeinander abgestimmt.

Bei Vorliegen von entsprechenden Vorausset- zungen haben unsere Heimbewohner Anspruch auf Leistungen nach dem Pflegeversicherungs- gesetz und Anspruch auf Leistungen der Sozialhilfe.

Bei der Heimaufnahme und bei der Beantragung
von Leistungen unterstützen wir Sie gerne.

”Das Alter ist nicht Ende,
sondern Ernte”

Ernst Bloch

linie-ori
logo2
GSB
GESBE
GPB
GPE

Haus St. Augustinus
Heidhauser Str. 182
45239 Essen

Tel. 0201 / 8407 - 260
Fax 0201 / 8407 - 246


Herr Sander
Einrichtungsleitung

Frau Hohmann
Pflegedienstleitung

Frau Schwendt
Therapieleitung

GaPB
karte-ewKarte EssenKarte Wuppertal
Beratungsstelle